Schweiz: StadtWildTiere- und Wilde Nachbarn-Projekte in der Warteschlaufe

Wegen der Corona-Krise sind die jährlichen Schwerpunktprogramme, Aktionen und Veranstaltungen bis Ende April abgesagt oder verschoben worden. Die Termine im Mai bleiben vorläufig bestehen, wir informieren, sobald hier definitive Entscheide gefallen sind. Für alle Zuhause-Gebliebenen starten wir demnächst unseren Blog "Natur zu Hause" mit Tipps für Beobachtungen, zum Gärtnern auf dem Balkon und in der Blumenkiste und vielem mehr.

Wegen der Corona-Krise sind die jährlichen Schwerpunktprogramme, Aktionen und Veranstaltungen bis Ende April abgesagt oder verschoben worden. Die Termine im Mai bleiben vorläufig bestehen, wir informieren, sobald hier definitive Entscheide gefallen sind.

Demnächst starten wir unseren Blog "Natur zu Hause" mit Tipps für Beobachtungen, zum Gärtnern auf dem Balkon und in der Blumenkiste und vielem mehr.

StadtWildTiere Zürich: Kartierung von Baumhöhlen-Bäumen im Zürcher StadtWald

Am 7. März konnten wir in Zürich, gerade noch vor dem Lockdown wegen der Corona-Krise, die Weiterbildung für die StadtNaturBeobachter/innen durchführen. Seither kartieren wir, corona-bedingt etwas reduziert, mit Unterstützung von Freiwilligen Bäume mit Baumhöhlen auf Stichprobenflächen in Zürcher Stadtwäldern. Selbstverständlich werden die Hygienevorschriften eingehalten. Die Aktion ist mit Grün Stadt Zürich abgesprochen, das Amt stellt uns zudem die Farbe für die Markierungen zur Verfügung.